20 Jahre Apple

21. November 2009 von Arvid Leyh in Hardware

Braincast 180

Hier mal was ganz anderes: Ein privates kleines Jubilate zum Thema Apple. Hochgradig subjektiv, versetzt nur mit einem Hauch Sozialpsychologie. Inklusive einem Blick zurück in die Realität der späten 80er.

 
MP3 File Dauer: 19:50

 

NEWS

SHOWNOTES

Nettes ambientiges Hintergrundrauschen in dieser Episode, beginnend mit Loor Ambient und Poseidon, dann dem thematisch passenden Time Warp von Lee Barry, dem sehr schönen Roll Credits von Mercury Sol.


5 Kommentare zu “20 Jahre Apple”

  1. Paul Antworten | Permalink

    Apple Rules!!!

    Apple ist die Beste Firma! ;-)

  2. Arvid Leyh Antworten | Permalink

    Tod allen Fanatikern!

    Erstaunlich – da palavere ich seit Jahren über wirklich Essenzielles, aber die kontroversesten Mails spült mir eine Episode über Apple in den Briefkasten. Dabei zeigt sich, wie hier auch, ein Graben zwischen erfüllter Fan-Glückseligkeit und Verärgerung. Wirklich locker war nur "mein Mann bei Microsoft".

    Was mir offensichtlich misslang zu verdeutlichen ist, dass ich diesen massiven Erfolg der letzten Jahre nicht NUR positiv sehe. Schlussendlich dominieren auch bei Apple die Marketingleute, und im Hintergrund laufen – womöglich – Sachen wie diese:

    http://www.macnews.de/news/120484.html

    Völlig kritiklos kann selbst ich das nicht sehen, obwohl mein Grad an erfüllter Fan-Glückseligkeit mich mit einer rosa Brille an der Grenze zur Blindheit versieht.

  3. Takuro Kato Antworten | Permalink

    Das schreit nach einem Update

    Nun ist es raus! Apple hat unsere Gehirne alle als Geiseln genommen! ;)

    http://www.zeit.de/digital/mobil/2009-12/iphone-stockholm-syndrom

    Es gibt doch auch sicherlich schon i-Sucht-Selbsthilfegruppen, oder?

Einen Kommentar schreiben


sechs + 6 =