Auch gruselig: Cotard und Capgras

18. Juli 2010 von Arvid Leyh in Hardware

Braincast 207

Diesmal zwei verstörende Kapitel aus dem Buch der Psychiatrie: Beim Capgras-Syndrom werden die Angehörigen der Patienten durch Doppelgänger erstetzt, Cotard-Patienten sind gar davon überzeugt, sie seien tot. Plus: Steve Ayan über das Selbst.

 
MP3 File Dauer: 36:58

Dan Dennett erklärt das Bewusstsein. In drei Minuten!

Wir machen Urlaub, die nächste Episode kommt erst in zwei Wochen.

NEWS

SHOWNOTES

Keine kleinen Fische diesmal, wir beginnen mit James Clarke und seiner Version von Bach´s berühmter Toccata. Weiter geht es schräg, mit dem Two Star Symphony Orchestra und der Goblin Attack.


Ein Kommentar zu “Auch gruselig: Cotard und Capgras”

  1. Kognition Antworten | Permalink

    Lob ;)

    Toller Beitrag,
    sehr spannend finde ich auch die Vorträge zum Thema von VS Ramachandran, zu finden auf TED.com

Einen Kommentar schreiben


7 × = fünfzig sechs