Biofeedback – Ein Blick in Körper und Geist

27. Januar 2007 von Arvid Leyh in Biofeedback

Braincast 61

Biofeedback ist die wunderbare Methode, unbewusste Körperprozessebewusst zu machen. Und so nicht nur den Magensäuregehalt zu verändern,sondern auch Stress, Herz und Atmung zu beeinflussen. Irgendwie eineArt Yoga aus der Steckdose.

Hier die versprochenen Links:
Atemfeedback: Meine eigene Firma hat das RFB.micro im Programm, nicht günstig, aber wunderschön.

Herzschlagvariabilität: Auch bei uns im Programm der Stressball.

Hautwiderstand: Hier haben wir iSense im Programm, aber günstiger und keineswegs schlechter ist StressX der IKK.

EEG: Von Mind Media kenne ich ein Modell, das schon vor 15 Jahren ziemlich gut war. Gerade habe ich diesen EEG-Trainer entdeckt. Das sieht sehr interessant aus ...

Was für ein Einstieg: Slow Mind von Alexander Blu umschreibt sehr schön, worum es geht. Technischer wird es mit Charisma von U-Gene. Zur Versöhung das ruhige Viertel nach Mitternacht von Adhesion ? sehr schön und zu kurz. Den Abschluss macht Alex Brooke mit Prapatang.


MP3 File

Einen Kommentar schreiben


+ acht = 11