Orientierung – Wo bin ich?

18. Februar 2007 von Arvid Leyh in Orientierung

Braincast 64

Für manche ist es ein regelmäßiges Problem: Wo bin ich? Aber auchandere Gehirne betreiben einigen Aufwand um Navigation undOrientierung. Und einige Forscher vermuten sogar, hier läge derUrsprung allen Denkens ...

Der angekündigte Tinitus-Ton liegt hier. Er dient nur der Maskierung, aber das ist manchmal schon genug. Wie gesagt, es ist nicht viel, aber ein Anfang.

Inden faschingsbetonten Bundesländern sind Ferien und ich machedementsprechend blau. Der nächste Braincast kommt also erst am 3.3.

AproposFeiern: Heute beginnt im chinesischen Kalender das Jahr des Schweins ?sogar des goldenen Schweins. Das kommt nur alle 60 Jahre vor undverspricht ein äusserst glückliches Jahr. Also: Prosit Neujahr!!

Wir beginnen mit einem Ortsvektor: Alitude von Hathead. Dann wird es mal wieder klassisch, ruhig und getragen. Völlig ohne jeden thematischen Zusammenhang: Mario Ajero mit einer Pathetique von Beethoven. Moderner und Ambient werden wir mit Blossom von Ixi. Thematisch passend und sehr schön ist New Time Nomads von I Awake.


MP3 File

Einen Kommentar schreiben


7 − = sechs