(Wach-)Koma

30. November 2008 von Arvid Leyh in Allgemein

Braincast 138

Ein trübes Thema mit kniffliger Ethik und schwieriger Diagnose, bei der schon minimales Bewusstsein als positives Zeichen gilt. Immerhin: seit kurzem gibt es Hoffnung auf mögliche Therapien. Für M.W.


MP3 File Dauer: 26:58

Bei Edge spricht Alva Noë über The Problem of Consciousness – als Text und als Video. Hier eine Koma-Episode von All in the Mind. Den angerissenen Nature/Spektrum-Artikel über Hirntod und Wachkoma finden Sie hier, und ein hochinteressantes Interview mit Adrian Owen hier.

COMMERCIAL, RELOADED

Klamotten mit Hirn: die Braincast T-Shirts, Hoodies und Jacken!

NEWS

 

SHOWNOTES

Zum Einstieg etwas Titelmalerei: Midnight Caravan von Brian Turner – sehr schön! Im Zuge der Wiederauferstehung der akustischen Gitarre Dan Tharp mit Ian. Dann ein weiterer Christophe Goze, hier mit Red Green and Blues. Den Abschluss malt wieder der Titel: Floating Souls von Ambrish.


2 Kommentare zu “(Wach-)Koma”

  1. Monika Armand Antworten | Permalink

    Lebensqualität und Wachkoma

    Bei der Vorstellung, selbst vom "Wachkoma" betroffen zu sein, regt sich bei mir vor allem eine Angst: ein Objekt der Forschung zu sein und mir noch durch die passive Teilnahme an irgendwelchem aktiven Leben um mich herum eine gewisse Form von Lebensqualität "andichten" zu wollen........

    Aus meiner Sicht klafft hier dann Dichtung und Wahrheit extrem auseinander.....

  2. Dan tharp Antworten | Permalink

    THANKS!

    Thanks for using my music, "Ian".
    Take care!
    Dan

    http://dantharpmusic.com

Einen Kommentar schreiben


acht − 4 =