AKTUELLE POSTS RSS

 

Ramadan, alle Jahre wieder

31. Juli 2012 von Hussein Hamdan

Am 20. Juli hat in diesem Jahr der islamische Fastenmonat Ramadan begonnen. In den letzten Jahren habe ich es mir zur Tradition gemacht, zu diesem Anlass einen Beitrag zu schreiben und möchte dies auch beibehalten. Heute möchte ich mich auf eine Frage beziehen, die mir in einem Kommentar auf meinen letzten Artikel gestellt wurde. Es ging darum, wie sich ein wirklich praktizierter Islam mit dem europäischen Fußball-Business verträgt. Ich möchte nun darauf eingehen, wie es etwa muslimische Fußballer in der... weiter

 

Auch wir sind Deutschland

12. Juli 2012 von Hussein Hamdan

Fürs Bloggen finde ich momentan kaum Zeit. Meine Doktorarbeit befindet sich gerade in der Endphase. Die letzten Seiten müssen noch geschrieben und einige Korrekturen vorgenommen werden. Wer eine Doktorarbeit geschrieben hat, der weiß, wovon ich spreche. Außerdem habe ich vor einigen Wochen einen neuen Job angetreten, der ziemlich anspruchsvoll und spannend ist, mir aber auch gleichzeitig sehr viel abverlangt (dazu  vielleicht später mal in einem anderen Beitrag etwas mehr). Und dann fand ja noch die Europameisterschaft statt, die für einen... weiter

 

Bloggen für die Karriere? Ein Rückblick

2. Mai 2012 von Hussein Hamdan

Schön, dass es dieses Bloggewitter gibt. Das ist eine gute Gelegenheit für einen kurzen persönlichen Rückblick auf die letzten drei ein halb Jahre. So lange bin ich schon „Blogger". Es begann alles damit, dass mein Freund und Blogkollege Michael Blume mich im Sommer 2008 gefragt hat, ob ich mir denn vorstellen könnte als Blogger bei den SciLogs anzufangen. Ein eigener Blog? Das konnte ich mir zunächst nicht vorstellen. Zusätzlich zur Doktorarbeit und weiteren Projekten und Verpflichtungen auch noch regelmäßig Beiträge... weiter

 

Muhammad vor der Berufung Teil I

14. April 2012 von Hussein Hamdan

Der Prophet Muhammad war schon einige Male Gegenstand von Artikeln auf meinem Blog. So wurden insbesondere mit seinem Berufungserlebnis und seiner Auswanderung von Mekka nach Medina zwei wichtige Ereignisse aus seinem Leben vorgestellt. Für die nächste Zeit habe ich mir vorgenommen, immer wieder einen Beitrag zu schreiben, der Auszüge aus Muhammads Leben oder Facetten seiner Persönlichkeit und seines Wirkens beleuchtet. Bei Gelegenheit werde ich auch auf Quellen eingehen und Sekundärliteratur empfehlen. Es sei hier angemerkt, dass man, was Informationen zur... weiter

 

Neues vom Islamischen Wort

3. März 2012 von Hussein Hamdan

Heute möchte ich nicht nur auf meinen aktuellen SWR-Beitrag zum Thema „Die guten Charaktereigenschaften“ hinweisen, sondern bei der Gelegenheit in aller Kürze auf einige Veränderungen hinsichtlich des Islamischen Wortes aufmerksam machen. Bisher sind die Beiträge nur im Internet zu lesen und zu hören gewesen. Seit Februar werden sie aber auch im Radio, auf dem neu gegründeten Sender SWR-Info unter dem neuen Namen „Islam in Deutschland“ gesendet. Der Sendetermin ist jeweils an jedem ersten Freitag im Monat um 14.37 Uhr mit... weiter

 

Die humorvolle Seite der Geschichtschreibung

14. Januar 2012 von Hussein Hamdan

In meinem Studium der Islamwissenschaft habe ich den Schwerpunkt auf islamische Geschichte gelegt und mich mit besonders mit der Entstehung und dem Zerfall von Dynastien, bedeutenden Ereignissen und Persönlichkeiten beschäftigt. Dabei war die Auseinandersetzung vor allem mit den historischen arabischen Quellen vonnöten. Die Geschichtsschreibung hat zunächst den Auftrag, Fakten zu vermitteln, doch auch die islamische Geschichtsschreibung hat ihre humorvollen Seiten. So gibt es Quellen, die nicht nur Fakten bieten und Ereignisse darstellen, sondern auch das Privatleben der Herrscher, deren Alltag... weiter

 

Keine Alternative zum Dialog

6. November 2011 von Hussein Hamdan

„Keine Alternative zum Dialog“, so heißt mein aktueller Beitrag für das Islamische Wort, der seit Freitag online gestellt ist. Dieser Beitrag hat eine kleine Hintergrundgeschichte. Die ersten drei Oktoberwochen war ich zunächst in Kairo und danach im Libanon. Besonders der Aufenthalt in Kairo war sehr spannend und für mich sehr wichtig, weil ich dort vier Interviews für meine Doktorarbeit zum Thema „Der Christlich-islamische Dialog der Azhar Universität“ geführt habe. Zu meinen Gesprächspartnern zählten der offizielle Dialogbeauftragte und der einstige stellvertretende... weiter

 

Islamic Banking (Teil III) Islamische Finanztechniken als wirtschaftsfördernde Instrumente?

30. September 2011 von Hussein Hamdan

In Teil I und II haben wir uns mit dem riba- bzw. Zinsverbot als Grundlage für die Etablierung eines islamischen zinsfreien Banksystems auseinandergesetzt. Dieser letzte Teil verfolgt das Ziel, die wichtigsten islamischen Finanzinstrumente darzustellen, welche in den Augen der Theoretiker des Islamic Banking als Ersatz für die konventionellen Zinsgeschäfte gelten und eine entscheidende Rolle bei der Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung innerhalb islamischer Gesellschaften spielen sollen. Es handelt sich hierbei um mudaraba, muscharaka und murabaha. Während mudaraba und muscharaka die Elemente... weiter

 

Die Moschee

21. September 2011 von Hussein Hamdan

In den letzten Jahren hat es um den Bau von Moscheen in Deutschland und anderen europäischen Ländern immer wieder Konflikte gegeben. Widerstand gab es erstmals in den neunziger Jahren in Mannheim, der jedoch durch einen konstruktiven Dialog gebrochen wurde. In Mannheim steht nun die Moschee gegenüber einer Kirche. Einen heftigen Konflikt gab es vor einigen Jahren auch in Köln, wo eine Bürgerbewegung Demonstrationen organisierte und einen Anti-Islamisierungs-Kongress plante. Dieser Kongress scheiterte an den Gegeninitiativen von vielen Kölner Bürgern. Es ist... weiter

 

Rede zum 11. September

11. September 2011 von Hussein Hamdan

Vor wenigen Stunden fand in der Tübinger Stiftskirche eine Gedenkstunde für die Opfer der Anschläge vom 11. September 2001 und deren Folgen statt. Zu diesem Anlass wurde ich eingeladen eine kurze Rede zu den Folgen des 11. Septembers für den arabischen Blick auf die westliche Welt zu halten. Meine kurze politische Analyse habe ich mit einem Apell zum Dialog verbunden, den ich schon in ähnlicher Weise in meiner Botschaft zum Ramadan geäußert habe. Hier ist die Rede: Meine sehr verehrten... weiter