AKTUELLE POSTS RSS

 

Herschel entdeckt fünf gelenste Submillimetergalaxien

8. November 2010 von Helmut Dannerbauer

Mit Hilfe des Infrarotobservatoriums Herschel entdeckte ein internationales Forscherteam, dem ich auch angehöre, systematisch fünf so genannte gelenste Submillimetergalaxien im frühen Universum. Das amerikanische Wissenschaftsfachmagazin Science veröffentliche vor einigen Tagen, am 5. November 2010 [1,2], diese bahnbrechende Entdeckung mit nicht weniger als 89 Autoren. Dies ist bisher eines der herausragenden Ergebnisse der extragalaktischen Astronomie dieser Mission. Diese Beobachtungen sind Teil des Herschel Open Time Key Project H-ATLAS (PI: S. Eales, Cardiff, und L. Dunne Nottingham).  Diesem Proramm sind insgesamt 600... weiter

 

Reise zum VLT zu gewinnen

1. November 2010 von Helmut Dannerbauer

Noch einen Monat lang gibt es die Möglichkeit eine Reise zum Very Large Telescope (VLT) am Paranal in Chile zu gewinnen. Was man dafür tun muss? Einfach ein astronomisches Bild einreichen. Aber was ist nun der "Haken" an der Sache werdet Ihr Euch fragen? Die ESO veranstaltet diesen Wettbewerb mit dem Titel "Discover ESO's Hidden Treasures", soviel wie "Entdecke ESO's versteckte Schätze" [1]. Das astronomische Bild muss aus Daten, die mit den ESO Teleskopen gewonnen wurden, erstellt werden. Welche Daten... weiter

 

Galaxie bei z=8,6 entdeckt

24. Oktober 2010 von Helmut Dannerbauer

Am vergangenen Montag erfuhr ich per Facebook über eine am folgenden Tag stattfindende Online-Pressekonferenz bei ESO (European Southern Observatory). Anlass sei eine spektuläre Entdeckung im frühen Universum. Ich war ziemlich neugierig zu erfahren, um was es sich handeln könnte. Gerüchte über eine bevorstehende, herausragende Entdeckung in der extragalaktischen Astronomie mit ESO Teleskopen waren mir nicht bekannt. Zwei Tage später erhielt ich eine ESO Pressemitteilung per Email [1]. In der Tat, die angekündigte Entdeckung ist in der Tat herausragend: der Nachweis... weiter

 

AG Tagung 2010: ALMA am Horizont

14. Oktober 2010 von Helmut Dannerbauer

Bald ist es nun soweit: im kommenden Jahr sind die ersten Beobachtungen mit ALMA geplant. Zunächst "nur" mit 16 Antennen (Durchmesser von 12m), aber schon mit dieser Anzahl von Antennen wird  dieses Teleskop das leistungsstärkste im Millimeterbereich sein. Im Rahmen des Mottos "Zooming In: The Cosmos at high resolution" der diesjährigen Herbsttagung der AG (siehe auch die Posts von Jan Hattenbach über die diesjährige AG Tagung und den Besuch von Carolin Liefke am Effelsberger Radioteleskop) gab es auch einen zweitägigen... weiter

 

Zehn Gebote für Wissenschaftler

9. Oktober 2010 von Helmut Dannerbauer

Regelmässig sichte ich das astronomischen Preprint Webarchiv astroph nach interessanten, vor allem mein Themengebiet betreffende, Artikel. Von Zeit zu Zeit finde ich aber auch Manuskripte über allgemeine Themen. Vor knapp zwei Woche n veröffentlichte der Wissenschaftler Dr. Ferrîn von der Universität der Anden in Merida, Venezuela, ein ziemlich interessantes Manuskript [1] über die "10 Gebote für Wissenschaftler". Folgende "10 Verhaltensregeln" stellte der Forscher auf. Ich gebe sie zunächst direkt aus dem Artikel in englisch wieder und darauf folgt dann meine,... weiter

 

AstroBetter: Blog von und für Profi-Astronomen

12. August 2010 von Helmut Dannerbauer

Vor einiger Zeit machte mich ein Kollege auf den englischsprachigen Blog 'AstroBetter - Tips and Tricks for Professional Astronomers' aufmerksam. Einige Nachwuchswissenschaftler aus den USA und England betreiben diesen Blog. Die Bandbreite der Posts ist sehr vielfältig. Sie deckt vor allem Probleme ab auf die wir in unserem Job immer wieder stossen wie z.B. das Anzeigen von Katalogen in Display-Tools wie ds9, die Konvertierung von Abbildungen in verschiedene Formate, die rchivierung von Artikel und wie ich einen guten Vortrag halte.... weiter

 

Moleküle in Oxford

3. August 2010 von Helmut Dannerbauer

Vergangene Woche besuchte ich vom 26. bis 30. Juli 2010 die Tagung 'Molecules in Galaxies' in Oxford. Mehr als 100 Experten aus aller Welt kamen zusammen um die neuesten Ergebnisse in diesem Forschungsgebiet sowohl in nahen als auch weit entfernten Galaxien vorzustellen und darüber (teilweise kontrovers) zu diskutieren. Am Vorabend der Inbetriebnahme der ersten Konfiguration von ALMA mit 16 Antennen war dies ein guter Moment zusammen zukommen. Es war eine Konferenz, die sich eher auf Ergebnisse die auf Beobachtungen beruhten,... weiter

 

Veröffentlichung der ersten Herschel Ergebnisse

18. Juli 2010 von Helmut Dannerbauer

Vor einigen Tagen, am 16. Juli war es nun endlich soweit. Das Journal A&A (Astronomy & Astrophysics) veröffentlichte offiziell, in einer Herschel gewidmeten Ausgabe, die ersten Ergebnisse diesem vor etwas mehr als einem Jahr gestarteten Infrarotobservatoriums. Insgesamt 152 wissenschaftliche Artikel umfasst diese Ausgabe, die dabei das ganze astronomische Spektrum abdeckt. Der Grossteil dieser Artikel sind aber schon seit mindestens dem 10. Mai 2010 bekannt. Ab diesem Zeitpunkt war es erlaubt, die für diese Sonderausgabe vorgesehenen, akzeptierten Artikel auf der astronomischen... weiter

 

Kick it like Einstein: Vorreiter in Sachen Astronomie in Mittelamerika

10. Juni 2010 von Helmut Dannerbauer

Was mir spontan zu Honduras einfällt? Fussball. WM 1982 in Spanien. Ich verfolgte damals intensiv diese Weltmeisterschaft, die ja bei vielen vor allem wegen des Nichtangriffspakt von Gijon (siehe auch Post von Hussein Hamdan) in Erinnerung geblieben ist. Damals nahm Honduras zum bisher einzigen Male  an einer Fussball WM teil. Es gab zwar keinen Sieg, aber einen Achtungserfolg mit einem 1:1 im ersten Spiel gegen den favorisierten Gastgeber Spanien. Honduras ging früh in der 7. Minute in Führung, musste dann... weiter

 

Kick it like Einstein: Leben wie ein Infrarotastronom in Frankreich, magnifique!

14. Mai 2010 von Helmut Dannerbauer

"Magnifique" schiesst mir immer wieder durch den Kopf, wenn ich spektakuläre Bilder wie zum Beispiel vom Rosetta Nebel, die vom Weltraum-observatorium Herschel  stammen, betrachte. Die Aufnahme in Abbildung 1 kommt vom Team um meiner französischen Kollegin Frédéric Motte aus der astronomischen Abteilung SAp (Service 'dAstrophysique) des Institutes CEA-Irfu (Commisariat à l'Énergie Atomique-Institut de recherche sur les lois fondamentales de l'Univers). Die Mission des Infrarotsatelliten Herschel - heute vor einem Jahr mit einer Ariane 5 auf seine Reise geschickt - ist... weiter