AKTUELLE POSTS RSS

 

Evolution – Auf ein Ziel hin?

30. Juni 2010 von Bastian Greshake

Werner Arber ist dieses Jahr das zehnte Mal in Lindau mit dabei und hat auch dieses Mal einen Vortrag gehalten. Sein Thema bei diesem Treffen war “Genetic and Cultural Impacts on the Course of Biological Evolution” und er verpaarte dabei altbekanntes mit ein wenig neuem. “I’m full of bacteria. And most of them are friendly. […] ... weiter

 

Schweigen im Walde bei Paul Crutzen

30. Juni 2010 von Jessica Riccò

Am Montagnachmittag im Forum am See: Gut 30 junge Wissenschaftler haben sich in einem kleinen Raum zusammengefunden um Paul Crutzens Vortrag zum Klimawandel zu lauschen. Hinter mir hat es sich Dr. Susanne Hintschich bequem gemacht – heute ist sie zwar Physikerin, aber als Ex-Meteorologin und Wissenschaftsbegeisterte interessiert sie das Thema sowieso. Crutzen ist ja nun […] ... weiter

 

Robert Wilson über das Echo des Urknalls

29. Juni 2010 von Markus Pössel

Wenn Wissenschaftler allgemein verständliche Vorträge halten, haben sie die Angewohnheit, Entdeckungsgeschichten zu vereinfachen und zu stilisieren. Das bekannteste Beispiel dürfte Newton sein, dem der Apfel auf den Kopf fiel und, voilà: die Gravitationstheorie. Eine andere derartige Geschichte handelt von zwei Radioingenieuren, die eine besonders gute Radioantenne hatten. Doch als sie diese Antenne in Betrieb nahmen, […] ... weiter

 

Mehr als nur HPV: Impfungen gegen Krebs

29. Juni 2010 von Jessica Riccò

Der späte Vormittag gehörte in Lindau den Medizinern: Zunächst erzählte Harald zur Hausen von den Zusammenhängen zwischen Infektionen und Krebs, dann legte Luc Montagnier seine Forschungsergebnisse zur Physik und Biologie der DNA vor – böse Zungen behaupteten, der Mann sei nun unter die Homöopathen gegangen. Zuletzt sprach Francoise Barré-Sinoussi über die Entdeckung von HIV und […] ... weiter

 

“Uns hat das einfach nicht losgelassen”

29. Juni 2010 von Markus Pössel

Rike Müller-Werkmeister ist nicht nur eine der "Young Researchers", die sich beim Lindauer Treffen untereinander und mit den Nobelpreisträgern treffen, sondern auch eine von denen, die dafür sorgen, dass den Lindauern nicht die Nachwuchsforscher ausgehen. Als Rike vor 9 Jahren das erste Mal an Jugend forscht teilnahm, war sie sofort hin und weg — nicht […] ... weiter

 

Robert Laughlin: Alles wird gut!

29. Juni 2010 von Lars Fischer

Unter all den Zukunftsoptimisten, die ich bis jetzt gesehen habe, ist der Physik-Nobelpreisträger Robert B. Laughlin zweifellos einer der unbekümmertsten. Er ignoriert einfach mal die leidige Klima- und Ressourcenpolitik des frühen 21. Jahrhunderts und springt sechs Generationen in die Zukunft, ins Jahr 2210. In eine Welt ohne Kohle oder Erdöl. Das sind die Rahmenbedingungen für […] ... weiter

 

Genie und Wahnsinn?

29. Juni 2010 von Bastian Greshake

Luc Montagnier bekam 2008, zusammen mit Françoise Barré-Sinoussi den Nobelpreis für die Entdeckung des HI-Virus. Doch darum sollte es bei seinem Vortrag in Lindau weniger gehen. Sondern um die These, dass DNA, in der passenden Verdünnung in Wasser, Nanostrukturen ausbildet und diese sich durch elektromagnetische Wellen anregen lassen und die ihrerseits spezifische Wellen absondern. Für […] ... weiter

 

Die Entstehung der Farbe

28. Juni 2010 von Bastian Greshake

Der gute Charles Darwin, auch über 200 Jahre nach seiner Geburt und über 150 Jahre nach der Veröffentlichung seines Hauptwerkes ist er nicht tot zu kriegen. Die Evolution kann man halt überall beobachten. So auch an jenen bunten Fischen, die ihre Namen dem ihnen typischen Muster zu verdanken haben: Den Zebrafischen. Und um genau die […] ... weiter

 

Unser Babelfisch: Das Ribosom

28. Juni 2010 von Bastian Greshake

Wer „Per Anhalter durch die Galaxis“ gelesen oder gesehen hat wird sich sicherlich an diesen lustigen, kleinen Fisch erinnern der sich als Symbiont in den Ohren von Kreaturen festsetzt und sich von den Hirnwellen ernährt und deren Bedeutung im Gegenzug direkt in das Hirn seines Wirtes überträgt und damit die perfekte Übersetzungsmaschine ist. Das Ribosom […] ... weiter

 

Größenordnungen und Tellerränder

28. Juni 2010 von Markus Pössel

Jetzt hat das Treffen wirklich begonnen, und ein Nobelpreisträgervortrag folgt auf den nächsten. Natürlich bin ich auf die großen Themen gespannt, die Querverbindungen zu meinem eigenen wissenschaftlichen Hintergrund haben — Teilchenphysik, Astrophysik, Kosmologie —, aber an diesem Morgen habe ich mich auf den Blick über den physikalischen Tellerrand eingestellt. Molekularbiologie steht auf dem Programm, und […] ... weiter