48. Science Slam Berlin – Weltraumpsychologie und das Liebesleben der Windenglasflügelzikade

6. März 2016 von Gregor Büning in Allgemein

Der Science Slam Berlin findet am 7. März zum 48. Mal statt – altgewohnt im SO36. Die Themen sind bunt und unterhaltsam. Eine Psychologin erkundet Marslandschaften, das Liebesleben der Windenglasflügelzikade wird auf den Prüfstand gestellt und Comiczeichner Beetlebum erzähtl von den Wirrungen der Elektroautoindustrie.

Susanne Grube vom Naturkundemuseum Berlin ist Entomologin und beschäftigt sich mit dem Sexualleben der Windenglasflügelzikade. Dieser zungenbrecherische Tiername ist Gesetz, denn das kleine Wesen verfolgt recht bizarre Sexualpraktiken. Von prozentual hohen Penis-Körpergrößen-Anteilen und von Lasertag mit Entomologen- und Zikadenbeteiligung.

Matthias Krebs von der UdK Berlin forscht zu Musikapps, mit denen man komponieren kann. Wir leben in lustigen Zeiten: fragt man Kinder, was man zum Musik machen braucht kommt es schon mal vor, dass sie „Computer“ rufen. Ist die Zeit der Geige vorbei, weil wir sogar klassische Kompositionen zukünftig nur noch am Mac Book zusammen bauen? Und: taugt das was?!

Alexandra Hofmann, Psychologin von der Universität Witten/Herdecke, arbeitet beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in einem sehr besonderen Bereich. Wie erforscht man die Psyche von Astronauten? Man marschiert tagelang durch karge Landschaften. Tanzt, ihr lieben Astronauten, tanzt!

Thilo Pagel, Daniel Hühn und Eva-Maria Cyrus vom Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei werden mit der alten Kunstform Puppenspiel das Liebesleben von Besatzfischen auf die Bühne des SO36 bringen. Zu dritt und in Begleitung einer besonderen und ca. 30 cm großen Puppe – wer hier Sidekick und Hauptdarsteller ist, wird sich zeigen.

Johannes Kretzschmar alias Comiczeichner Beetlebum hat einen neuen Vortrag und kommt damit ins SO36. Nach der Frage: „Kann mein PC sich besser anziehen als ich?!“ kommt nun „Frankensteins Elektroauto“. Wie gewohnt untermalt mit Zeichnungen und einer gesunden Portion Kretzschmarschem Humor.

Moderiert wird der Slam von Dr. Jochen Müller. Weitere Informationen findet Ihr auf facebook, twitter oder der Homepage.

Ort: SO36, Oranienstraße 190, 10999 Berlin
Zeit: 20:00 (Einlass: 19:00)
Tickets: 10,- / 7,- erm. (VVK bei Koka36 und eventbrite, wie immer ist ein festes Kontingent an der Abendkasse erhältlich.

 

 

Einen Kommentar schreiben


− fünf = 1