AKTUELLE POSTS RSS

 

Ein Herz für Statistik und Energie: David MacKay (1967–2016)

29. April 2016 von Markus Pössel

Fünf Jahre ist es her, dass ich hier in diesem Buch als Buchtipp "Sustainable Energy - without the Hot Air" vorgestellt hatte. Das Buch hatte es mir angetan und ich schätze es immer noch sehr. Die Art von quantitativem Denken mithilfe von Überschlagsrechnungen, die den roten Faden des Buches bildet, ist leider immer noch zu wenig verbreitet, obwohl wir an vielen Stellen – in den Schulen ebenso wie in der Politik – mehr davon vertragen könnten. Ich habe David MacKay,... weiter

 

Wie kommt man dazu, Astronom/in zu werden?

19. April 2016 von Markus Pössel

fKI9A5483

Wie sie zur Wissenschaft gekommen sind, haben ja bereits ein paar der Kollegen hier beschrieben – eine kurze Suche fördert u.a. Beiträge von Andreas Müller und Carolin Liefke zutage. Heute morgen stellte ein junger Teilnehmer auf einer (geschlossenen) Facebook-Astronomen-Gruppe dieselbe Frage und bekam eine Menge persönlicher Antworten. Daraus lässt sich zwar keine belastbare Statistik bauen, aber der Vergleich der zahlreichen Rückmeldungen zeigt doch einige deutliche Trends. In Klammern schreibe ich jeweils dahinter, wie alt der-/diejenige zur entscheidenden Zeit war, falls... weiter

 

Wissenschaftskommunikation jenseits von PR und Journalismus

9. März 2016 von Markus Pössel

Nebenan auf Wissenschaftskommunikation-hoch-drei laufen seit etwas mehr als einem Monat interessante und auf alle Fälle Diskussionsbeiträge zum Thema Zukunft der Wissenschaftskommunikation, und das im Kontext einer aktuellen Arbeitsgruppe der deutschen Wissenschaftsakademien. (Die entsprechende Arbeitsgruppe in der letzten Runde hatte sich ja in punkto Internet und Soziale Medien nicht gerade mit Ruhm bekleckert; insofern: gut, dass das jetzt offenbar ausgewetzt werden soll!) Einen aus meiner Sicht sehr wichtigen Aspekt vermisse ich allerdings bislang - und hoffe sehr, dass er noch angemessen... weiter

 

Gravitationswellen: Live von der LIGO-Pressekonferenz (Fertig)

11. Februar 2016 von Markus Pössel

Hier blogge ich live beim Ansehen des Livestreams der LIGO-Pressekonferenz – als gelegentliche Auflockerung, während ihr Livestreams guckt (siehe unten). Chronologie: neueste Einträge zuerst. Die Seite sollte sich regelmäßig selbst neu laden. 17:41 ...und der Webcast wird ausgeschaltet. Warum auch immer. Danke für's mitlesen; später gibt es auf diesem Blog mehr, aber mit diesem Live-Blog höre ich jetzt auf! 17:40 Reitze: KAGRA ist unter der Erde, soll 2019 online gehen, hat einige Störungen weniger als LIGO [unter der Erde ist... weiter

 

Gravitationswellen: Fragen für heute (Donnerstag) nachmittag

11. Februar 2016 von Markus Pössel

So gespannt habe ich als Kind auf die weihnachtliche Bescherung gewartet: Noch fünf Stunden, und die parallelen Pressekonferenzen mit dem verschämten Namen "Aktuelle Informationen zur Suche nach Gravitationswellen" beginnen. Die wichtigste davon in Washington, DC, andere bei Virgo nahe Pisa und bei den Kollegen vom Hannoveraner Albert-Einstein-Institut. Begonnen hatte es ganz sachte mit erst eher vagen, dann immer konkreteren Gerüchten. Andeutungen, dass da etwas im Schwange war. Kollegen beteiligter Institute, die auf einmal gar nichts mehr sagte. Berichten über die... weiter

 

Gravitationswellen – warum die Aufregung?

11. Februar 2016 von Markus Pössel

Ein Kommentar zu meinem Teil 1: Was sind eigentlich Gravitationswellen fragte sinngemäß: Wozu die Aufregung? Ist es nicht klar, dass es in Einsteins Theorie solche Wellen gibt, analog zum Elektromagnetismus? Wen überrascht noch, wenn sie wirklich nachgewiesen werden? Man könnte hinzufügen: Insbesondere nach dem indirekten Nachweis durch Hulse und Taylor, abgehakt durch den Physik-Nobelpreis 1993 als eines der sichersten Wissenschaftskriterien für "alles in trockenen Tüchern"? Gute allgemeine Antworten hat Florian Freistetter bei Astrodicticum Simplex gerade gegeben. Wir feiern heute nachmittag... weiter

 

Gravitationswellenquellen (GW Teil 3)

10. Februar 2016 von Markus Pössel

Der Donnerstag, der uns wahrscheinlich die Bekanntgabe des ersten direkten Nachweises von Gravitationswellen bescheren wird, rückt näher. Und wie immer gilt: Wer schon etwas weiß, hat mehr von solchen Nachrichten. Daher meine Kurzserie zu Gravitationswellen. In Teil 1 hatten wir erkundet, was Gravitationswellen sind und wie sie wirken, in Teil 2 wie man sie nachweisen kann. Aber wie entstehen Gravitationswellen? Gravitations-Sendeantennen Die einfachste Situation, in der Gravitationswellen entstehen, kommt im Weltraum sehr häufig vor. Man benötigt lediglich Objekte, die sich... weiter

 

Gravitationswellendetektoren: wie sie funktionieren (GW Teil 2)

9. Februar 2016 von Markus Pössel

Dass es am 11. Februar mehrere Pressekonferenzen zum Thema aktueller Stand der Gravitationswellenforschung gibt, ist mittlerweile offiziell. Dass es darum gehen wird, den ersten direkten Nachweis solcher Wellen zu verkünden, ist höchstwahrscheinlich. Für all diejenigen, die sich auf den Donnerstag und auf eine nobelpreisträchtige Bekanntmachung freuen, hier nochmal ein Crashkurs Gravitationswellen. In Was sind eigentlich Gravitationswellen? hatte ich gezeigt, wie Gravitationswellen auf eine einfache Teilchenanordnung wirken. Mein Beispiel war ein Kreis frei im All schwebender Teilchen; läuft eine Gravitationswelle senkrecht... weiter

 

Gravitationswellenupdate: 11. Februar jetzt offiziell

8. Februar 2016 von Markus Pössel

Kurze Meldung aus aktuellem Anlass: Auf den LIGO-Webseiten ist die Pressekonferenz vom 11. Februar 2016, 10:30 Uhr Ostküstenzeit (16:30 Uhr bei uns) jetzt offiziell angekündigt: Das Ganze findet im National Press Club statt, Gastgeber ist offenbar die NSF als Haupt-Geldgeber der LIGO-Detektoren. Update: Auch in Deutschland und Italien gibt es zeitgleich Pressekonferenzen In Hannover beim Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik (Albert-Einstein-Institut) Nahe Pisa beim VIRGO-Detektor Damit ist alles, was ich in meinem Gerüchteküchen-Beitrag über das Signal-Injektions-System schrieb, das es weitgehend unmöglich macht... weiter

 

Was sind eigentlich Gravitationswellen? (GW Teil 1)

8. Februar 2016 von Markus Pössel

Die Gerüchte, dass wir am 11. Februar mehr über Gravitationswellen lernen, verdichten sich. Warum es immer noch "Alles nur eine Übung!" heißen könnte, hatte ich hier in "Gravitationswellen-Gerüchteküche" geschrieben. Aber vielleicht sind wir ja jetzt sogar schon in der Phase, wo zumindest den Beteiligten klar ist, ob es sich um ein Testsignal handelte oder nicht. UPDATE (8.2., 22 Uhr): Zumindest Datum und Zeit der Pressekonferenz sind jetzt offiziell: Donnerstag 11. Februar, 10:30 Uhr EST Jedenfalls ein guter Anlass, Revue passieren... weiter