AKTUELLE POSTS RSS

 

Link of Interest: on Mark Twain, copyright, and sloppy publishing

24. November 2014 von Dierk Haasis

Mark Twain would likely be ticked at the Library of Congress right now ... weiter

 

Was ist eigentlich ein eBook?

10. November 2014 von Dierk Haasis

Das ist die Frage, die sich Mario Sixtus in einem aktuellen Blogbeitrag stellt. Zuerst fand ich die Frage seltsam, aber er hat mit der Annahme darin Recht. Wir wissen nicht genau, was wir unter 'eBook' zu verstehen haben. In seiner Beschreibung, was ein gedrucktes Buch sei, kommt 'ISBN' vor. Wäre diese notwendig, ein Buch zu sein, wären viele selbst verlegte Bücher keine, es hätte vor 1970 keine Bücher gegeben. Auch sonst scheitert, zumindest historisch betrachtet, die angedeutete Definition schnell. Wie... weiter

 

Shakespeare und Guy Fawkes

5. November 2014 von Dierk Haasis

Heute feiert England die rechtzeitige Entdeckung eines religiösen Terroraktes: Eine Gruppe katholischer Briten wollte das Parlament in die Luft jagen. Das fand am 5. November 1605 statt. Wie es aussieht, hat William Shakespeare zwar kein Gedicht darüber geschrieben - Günter Grass m.W. auch nicht -, aber einige Andeutungen in seiner Anbiederung an James I. versteckt. Dafür muss Macbeth nicht komplett nach November 1605 verfasst worden sein. Ich halte es für wahrscheinlicher, dass er seine Stücke über die Jahre immer wieder... weiter

 

The captain who gave Britain its ultimate weapon during World War One – laughter

2. November 2014 von Dierk Haasis

Karikaturen des Soldatenlebens im Ersten Weltkrieg. Aus The Independent. http://www.independent.co.uk/news/uk/home-news/the-captain-who-gave-britain-its-ultimate-weapon-during-world-war-one--laughter-9833596.html ... weiter

 

Tweet by @I_W_M: Copywrong

30. October 2014 von Dierk Haasis

@I_W_M: This case should contain a #WW1 soldier's letter. B/c of UK copyright laws the letter cannot be displayed #catch2039 pic.twitter.com/U2L6I3SkAv https://twitter.com/I_W_M/status/527419674624294914 ... weiter

 

Ein wenig geschichtslos

21. October 2014 von Dierk Haasis

Wir haben ein Problem, mit unserer Vergangenheit umzugehen. Nach zwei Weltkriegen, die wir zum Teil oder ganz zu verantworten haben, ist das kein Wunder. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges wollten wir Abstand haben. Keiner war Nazi – bis auf die paar, die in Nürnberg oder Jerusalem vor Gericht landeten. Lange war der gängige Mythos, dass ein Bande psychopathischer Krimineller die Macht übernommen und ein Volk unterjocht hatten. ... weiter

 

Andere Erfahrung–Erfahrung Anderer

10. September 2014 von Dierk Haasis

Kennen Sie den?   ... weiter

 

George Orwell rezensiert Adolf Hitlers Mein Kampf

18. August 2014 von Dierk Haasis

1940, der Krieg läuft schon ein paar Monate und George Orwell weist auf die Diskrepanz in der öffentlichen Wahrnehmung Hitlers in Grossbritannien zwischen Frühjahr 1939 und 1940 hin: http://boingboing.net/2014/08/17/orwells-review-of-mein-kampf.html ... weiter

 

Sufferance is the badge

5. August 2014 von Dierk Haasis

Dass Juden bis zurück in antike, polytheistische Gesellschaften verfolgt wurden, sollte nicht mehr zur Debatte stehen. Die Belege sind vielfältig, die alten Denunziationen werden immer wieder eingesetzt. Selbst die Kennzeichnung, die der nationalsozialistische Staat Juden aufzwang, war keine neue Erfindung, er geht zurück auf das 12. Jahrhundert – bereits damals mussten Juden gelbe Erkennungszeichen auf der Kleidung befestigt tragen, damit jeder sofort erkannte, mit wem er es zu tun hatte. In der Mitte des 19. Jahrhunderts bekam der Hass auf... weiter

 

A filmmaker wants to turn the 20th century’s greatest novel into a virtual reality game

4. August 2014 von Dierk Haasis

http://nr.news-republic.com/Web/ArticleWeb.aspx?regionid=3&articleid=26898757 ... weiter