AKTUELLE POSTS RSS

 

Kommentarregeln

Bitte den Troll nicht füttern - Don't feed the troll

Alle Kommentare werden moderiert; die Frage der Freischaltung liegt ausschliesslich bei mir. Damit Sie nicht Ihre Zeit verschwenden, hier ein Abriss über meine Kriterien:

  1. Kommentare, die nichts mit dem Beitrag zu tun haben, werden nicht frei gegeben. Sollten Sie einen brillanten Text schreiben, der einen Blogartikel nur als Sprungbrett nutzt, lässt sich darüber reden, ob er als Artikel veröffentlicht wird.
  2. Kommentare, die nur den Beitrag in eigenen Worten zusammenfassen, werden nicht veröffentlicht.
  3. Beleidigende Kommentare - egal ob gegen mich, Kommentatoren, Autoren dieses oder anderer Blogs - werden nicht ohne transparenten Eingriff frei gegeben.
  4. Kommentatoren, die mich zuspammen, müssen mit einer Vollsperre rechnen, selbst wenn sie einmal einen guten Beitrag einsenden.
  5. Kommentare, die mich oder andere in rechtliche Schwierigkeiten bringen könnten, z.B. Volksverhetzung, werden nicht frei gegeben.