Islamische Flüchtlingsarbeit in Deutschland

13. März 2016 von Hussein Hamdan in Allgemein

Seit Monaten beherrscht das Thema „Flüchtlinge“ mit all den damit verbundenen Fragen das Geschehen in Deutschland. Mir persönlich wird in meiner aktuellen Funktion als Islamberater für kommunale, kirchliche und weitere Einrichtungen regelmäßig die Frage gestellt, wie sich denn die Muslime in der Flüchtlingsarbeit engagieren. Daher habe ich vor Weihnachten recherchiert und eine Umfrage bei den verschiedenen Islamverbänden in Baden-Württemberg gemacht und sie zu ihren Aktivitäten im Bereich der Flüchtlingsarbeit befragt. Die Rückmeldungen habe ich nun in meinem aktuellen Beitrag für die SWR-Kolumne „Islam in Deutschland“ zusammengetragen und besprochen.
Hier ist der Link zu diesem Beitrag:http://swrmediathek.de/player.htm?show=005769c0-e1bf-11e5-bccf-0026b975e0ea


3 Kommentare zu “Islamische Flüchtlingsarbeit in Deutschland”

  1. Mona Antworten | Permalink

    Den Grundsatz: "Gutes tun und wenig darüber reden" gibt es auch bei Nichtmuslimen. Wichtig ist eine gute Vernetzung der Ehrenamtlichen untereinander und auch mit den offiziellen Stellen. Die angesprochenen Sprachbarrieren sind natürlich für alle ein großes Problem. Außer den staatlich finanzierten Deutschkursen gibt es für Flüchtlinge oder Helfer noch eine Reihe von kostenlosen Angeboten im Internet:
    http://www.gemeinsam-in-europa.de/fluechtlingshilfe_in_passau#Deutschlernen-und-lehren-kostenlose-Angebote-im-Internet

  2. Freund Antworten | Permalink

    Der Grundsatz "schlechtes sehen und dies zu verurteilen " gibt es anscheinend Muslimen nicht,
    außer es ist gegen die Moslems direkt gerichtet.
    Oder hat jemand einen derartigen Kommentar, zu den Vorfällen von Brüssel, von unserem sehr geehrten Hussein Hamdan gelesen?

  3. cero Antworten | Permalink

    @Mona: Gute Sammlung, ich möchte davon noch mal den Deutschkurs (für Arabischsprachige!) auf Duolingo hervorheben. Der ist komplett kostenlos und meines Wissens der einzige (kostenlose) Online-Kurs, der auf Arabisch verfügbar ist.

    Ich verstehe nicht, warum der nicht schon viel stärker Publik gemacht wurde. Dieser Kurs hätte so viel Potenzial, wenn er bekannter wäre. (Ich habe selber mehrere Sprachen mit Duolingo gelernt und Duo bringt einen sehr schnell auf eine gute passive und schriftlich-aktive Sprachkenntnis).

Einen Kommentar schreiben


acht − 5 =