AKTUELLE POSTS RSS

 

Wir sind Generaldirektor!

18. Dezember 2014 von Michael Khan

Nach langer Zeit wird wieder ein Deutscher zum Generaldirektor der europäischen Weltraumagentur ESA: Johann-Dietrich Wörner, studierter Bauingenieur und aktueller Direktor des DLR. Wörners Amtszeit wird am 1. Juli 2015 beginnen. Er wird eine Menge zu tun bekommen - da warten genügend Baustellen. ... weiter

 

Also doch – Kurzfristige, lokale Methanzyklen auf dem Mars

17. Dezember 2014 von Michael Khan

Um im Weltall wissenschaftliche Rätsel zu finden, muss man nicht sehr weit weg gehen. Schon an unserem Nachbarplaneten Mars wird man fündig. Hauptakteur ist das Methan, eine Verbindung von einem Kohlenstoff- und vier Wasserstoffatomen. Das war die einhellige Meinung der Teilnehmer an einem Workshop zum Thema "Methan auf dem Mars" im November 2009, und daran hat sich bis heute nicht viel geändert. ... weiter

 

ROSETTA: Ein OSIRIS-Bild, aber …

12. Dezember 2014 von Michael Khan

Jetzt gibt es doch tatsächlich ein Lebenszeichen des Teams der OSIRIS-Wissenschaftskamera auf der ESA-Kometensonde ROSETTA: Die haben nämlich heute nach langer Zeit wieder ein Bild veröffentlicht, und zwar ein Farbbild. Man sieht: Der Komet ist nicht sehr bunt. ... weiter

 

Nahaufnahmen des Antares-Fehlstarts

11. Dezember 2014 von Michael Khan

Kameras direkt an der Startrampe haben spektakuläre Aufnahmen des Fehlstarts der Antares-Rakete am 28.10. auf Wallops Island geliefert. Die Rakete der Firma Orbital Sciences sollte ein Frachtraumschiff vom Typ Cygnus zur ISS transportieren. Das Triebwerk der Erststufe versagte jedoch in geringer Höhe. Die Rakete stürzte brennend auf die Startrampe zurück und löste dort eine gewaltige Explosion aus. ... weiter

 

Komet 67P aus Anflugrichtung von Philae

9. Dezember 2014 von Michael Khan

Das aus vier am 7. Dezember geschossenen Bildern der NAVCAM auf ROSETTA zusammengesetzte Komposit zeigt den Kern aus ähnlicher Perspektive und mit ähnlicher Beleuchtung, wie sie auch Philae vor mittlerweile fast einem Monat vorfand. So lange ist das schon wieder her, kaum zu glauben ... ... weiter

 

Erster Orion-Start morgen

3. Dezember 2014 von Michael Khan

Morgen, Donnerstag, 4.12.2014, ab 07:05 Ostküstenzeit (13:05 MEZ) wird der erste Testflug der Orion-Kapsel der NASA gestartet. Mit dem Orion Multi-Purpose Crewed Vehicle (MPCV) werden im kommenden Jahrzehnt bis zu vier Raumfahrer ins Erdorbit, zum Mond, zur ISS oder zu einem wartenden Raumschiff für Explorationsreisen zu Asteroiden oder gar zum Mars gestartet oder durch die Atmosphäre zu einer Wasserlandung zurückgebracht werden. ... weiter

 

Einige Syzygien im kommenden Jahr

2. Dezember 2014 von Michael Khan

Der Syzygienkönig gibt bekannt: Auch 2015 ist wieder mit schönen Syzygien zu rechnen. Die Venus hat daran einen erheblichen Anteil, in der ersten Jahreshälfte abends nach Sonnenuntergang, in der zweiten Jahreshälfte dann morgens vor Sonnenaufgang. Von Mitte Oktober an wird es einige Wochen lang ein wahres Feuerwerk schöner Szenen am Morgenhimmel geben. ... weiter

 

67P/Churyumov-Gerasimenko: Beträchtliche Aktivität

28. November 2014 von Michael Khan

Diese Aufnahme der ESA-Kometensonde ROSETTA, ein Komposit aus vier Bildern der NAVCAM vom 20.11.2014, zeigt eindrucksvoll die zunehmende Aktivität des Kerns mit einer Vielzahl von Jets, die nicht nur auf den Verbindungsbereich der beiden Hauptteile des Kerns beschränkt sind. ... weiter

 

Mond-Uranus-Konjunktion am Montagabend

28. November 2014 von Michael Khan

Der Syzygienkönig gibt bekannt: In der Nacht vom 1. auf den 2.12.2014 wird der zunehmende Mond (noch 5 Tage bis Vollmond) sich dem Planeten Uranus bis auf wenige Grad nähern. Die gemeinsame Beobachtung beider Körper mit dem Feldstecher oder einem Teleskop niedriger Brennweite ist problemlos, die fotografische Erfassung schwierig, aber möglich. Allemal möglich ist ein Komposit aus zwei Bildern mit unterschiedlichen, jeweils der Helligkeit des betreffenden Objekts angepassten Belichtungszeiten. ... weiter

 

NASA-Initiative für Stratosphären-Luftschiffe

26. November 2014 von Michael Khan

Unter den Kommentatoren meines Blogs gibt es wahre Visionäre. Unlängst kam man in der Diskussion meines Artikels um die drohende Einstellung des Flugzeug-getragenen Infrarotteleskops SOFIA sehr schnell zu einem Alternativansatz, bei dem das IR-Teleskop von einem Stratosphärenluftschiff weit oberhalb des Wettergeschehens getragen wird. ... weiter