AKTUELLE POSTS RSS

 

APOD vom 22.3.: ISS vor SoFi

23. März 2015 von Michael Khan

Thierry Legault, seines Zeichens Spezialist für solche Dinge, hat es geschafft, die während der partiellen SoFi über die sichtbare Sonnenscheibe huschende ISS abzulichten. Die Aufnahmesequenz wurde (hochverdient, wie ich meine) zum APOD des 22.3.2015. Die tatsächliche Geschwindigkeit des Überflugs sieht man in diesem von Legault auf youtube eingestellten Video. ... weiter

 

Erinnerung: Schlagen Sie bis zum 27.3. Mars-Beobachtungen vor

23. März 2015 von Michael Khan

Letzter Hinweis von meiner Seite: Bis zum 27.3. werden noch Vorschläge für Beobachtungen der VMC-Kamera auf der ESA-Sonde Mars-Express angenommen. Die Beobachtungen sollen im Zeitraum vom 25. bis 27. Mai stattfinden, kurz bevor die Sonde in die Konjunktionspause geht. Im aktuellen Artikel auf dem MEX-Blog finden Sie weitere Anweisungen und Informationen, inklusive Replay eines Google-Hangouts vom 19.3., an dem zwei Mitglieder des MEX-Kontrollteams und irgend so ein Missionsanalytiker teilnahmen. ... weiter

 

Mond und Venus am 22.3.

22. März 2015 von Michael Khan

Die gestrige Beobachtungsnacht zum Tag der Astronomie fiel hier leider wegen Komplettbewölkung aus, dafür ist heute Abend der Himmel klar. Ich will mich ja auch gar nicht beschweren, denn ich bin ja schon dankbar für das schöne Wetter zur SoFi am Freitag. Heute Abend dann bot sich eine wunderbare Sicht auf die zunehmende Mondsichel und die Venus. ... weiter

 

Partielle Sonnenfinsternis am 20.3.2015 in Darmstadt (2)

20. März 2015 von Michael Khan

So, nach der Landschaftsaufnahme hier nun die Bilder der Sonne, allesamt im Weißlicht. Die orangene Tönung kommt vom verwendeten Filter, es wurden aber nicht, wie bei einem H-Alpha oder Kalzium-Filter nur einzelne Frequenzen durchgelassen. ... weiter

 

Partielle Sonnenfinsternis am 20.3.2015 in Darmstadt (1)

20. März 2015 von Michael Khan

Klasse Wetter heute früh. Besser hätte man es sich kaum wünschen können. Ich war mit zwei Teleskopen draußen. Eines mit H-Alpha-Filter, zum Schauen für mich und andere Interessierte. Das andere mit Weißlichtfilter und Kamera. Die Bilder muss ich noch bearbeiten. Dazu später mehr. ... weiter

 

Die SETI-Debatte: Leise sein oder Laut geben?

18. März 2015 von Michael Khan

Im Rahmen des Jahrestreffens der AAAS (American Association for the Advancement of Sciences, eine non-profit-Organisation, der es um die Förderung der wissenschaftlichen Kooperation geht) im Februar 2015 hielt das bekannte SETI Institute einen eintägigen Workshop an seinem Sitz in Mountain View ab. Da ging es darum, wie aktive Kontaktaufnahme mit außerirdischer Intelligenz gesteuert werden könnte. Soll man riskieren, die Aufmerksamkeit auf die Erde zu lenken, obwohl dies fatale Folgen haben kann? Oder sind jegliche Sorgen unbegründet? ... weiter

 

Wir basteln einen haltbaren Sonnenfilter

16. März 2015 von Michael Khan

Am 20.3. (Freitag) werden wir eine partielle Sonnenfinsternis über Deutschland erleben. Dann werden viele Leute zur Sonne schauen, manche unter Benutzung optischer Instrumente, die das sonst nie tun. Sie werden vielleicht auch versuchen, sie zu fotografieren, haben das aber noch nie gemacht und haben deswegen auch keinen geeigneten Filter zur Hand. Man kann es nicht oft genug sagen: Leute - schaut NIEMALS mit einem optischen Instrument ohne ausreichenden Filter in die Sonne! ... weiter

 

Komet Lovejoy bei Ruchbah am 15.3.

15. März 2015 von Michael Khan

Wieder mal Komet Lovejoy. Ich würde ja schon nichts mehr zu dem Burschen posten, aber heute Nacht kam er einem hellen Stern bis auf 10 Bogenminuten nahe und rief damit natürlich den Syzygienkönig auf den Plan. Der Besuchte ist δCas (auch bekannt als "Ruchbah", arabisch für "das Knie"), ein weißer Unterriese und Bedeckungsveränderlicher mit einer mittleren Helligkeit von +2.7 mag. ... weiter

 

Venus, Uranus, Mars, Mond, Saturn und Antares letzte Nacht

13. März 2015 von Michael Khan

OK, OK, natürlich nicht alle gleichzeitig in einem Bild. Zuerst das übliche Abendbild mit Venus, Mars und Uranus. Wird's schon langweilig? Mir nicht. Der Anblick des Dämmerungshimmels mit mehreren Planeten ist einfach etwas ganz Besonderes. Am frühen Morgen dann der abnehmende Halbmond nahe bei Saturn, etwas oberhalb des Skorpions. In jedem Bild ist ein deutlich rotes, helles Objekt, zuerst Mars, dann Gegen-Mars. Jupiter war auch fast die ganze Nacht über zu sehen. Seeing mäßig bis flau. ... weiter

 

Venus, Uranus und Mars am Abend des 11.3.

11. März 2015 von Michael Khan

Wunderbares Astrowetter heute. Kaum zu glauben, ich kriege doch tatsächlich die enge Begegnung von Venus und Uranus zu sehen und dann auch noch eine Woche später die von Mars und Uranus. Diese Tage sind übrigens vier Planeten gleichzeitig zu sehen, denn der Jupiter steht frühabends auch schon hoch am Himmel, allerdings im Südosten. Drei kann man auf einen Blick sehen (OK; den Uranus nur mit einem Feldstecher). anders als im letzten Mai, wo sich vier Planeten über das halbe Himmelsgewölbe verteilten. ... weiter