Amateur-Radioastronom verfolgt MEX-Phobos-Syzygie

28. April 2014 von Michael Khan in Astronomie, Mars, Technik

Die heutige Syzygie der ESA-Mars-Sonde Mars Express mit dem Marsmond Phobos wurde vom französischen Amateur-Radioastronomen Bertrand Pinel live mitverfolgt. Sie begann zwar zur unwirtlichen Zeit von 3.11 MESZ, aber Pinel und seine 3.5-Meter-Schüssel waren bereit für einen frühmorgendlichen Quickie. Nach 9 Sekunden war alles vorbei. Hier ein neuer Artikel dazu im MEX-Blog.

Einen Kommentar schreiben


eins + 8 =